From West to East

Brennesselsamen

Brennesselsamen

Brennesselsamen und Gesundheit Für die Gesundheit des Menschen ist die Brennessel sehr nützlich. Sie enthält sehr viele wichtige Stoffe, die sehr viel Leid lindern kann und fördert die Blutreinigung. Das Immunsystem wir durch die Kraft der Brennessel gestärkt und wirkt Krankheiten entgegen. Von der Brennessel kann man so gut wie jedes Teil verwenden. Aus Blättern lassen sich in null Komma nichts ein Salat oder ein Spinat zubereiten. Mit den Samen als Zutat für einen Salat oder zu einem Müsli zugegeben werden. Wurzel und Blätter werden zu einem Tee verarbeitet, der auch mit ein zwei Zutaten sehr lecker schmeckt. Die Brennessel wird in vielen Produkten verarbeitet und im Handel angeboten. Dazu gehören zum Beispiel Tinkturen, Teemischungen, Shampoos und Cremes. Diese Dinge kann man sich jedoch auch sehr gut selbst herstellen. Außerdem sind die Teile der Brennessel auch sehr gut einzeln einsetzbar. Schon vor über 2000 Jahren wusste man die Kraft der Brennesselsamen zu schätzen und seither nutzt man die Brennesselsamen noch immer. Nicht nur die Luststeigerung bei Männern durch die tonisierende Wirkung, wodurch die Körperfunktionen angeregt werden, sondern sie liefern auch Vitamine von A-Z. Viele Vitamine, fette Öle und reichlich Linolsäure machen die Brennesselsamen sehr wichtig für unseren Körper. Sie selbst sind nicht ganz so leicht zu finden wie die Brennessel selbst. Ihr braucht die männlichen Pflanzen. Auch die reife muss genau stimmen, und natürlich müssen sie auch getrocknet werden. Erst wenn es perfekt ist, entwickeln die Brennesselsamen die volle Wirkung.

Alle Vorteile vom Brennesseltee

Brennesselsamen zur Lusteigerung des Mannes Brennesselsamen sollten grundsätzlich dunkel aufbewahrt werden. Die Brennesselsamen können entweder in frischer Form oder auch getrocknet genommen werden, das ist ganz euch überlassen. Die Dunkelheit bewirkt, dass der Samen länger hält und aufbewahrt werden kann. Sie können die Samen direkt von der Pflanze ernten und verwenden. Wann genau diese Reif sind, hängt von den Samenbeuteln selbst ab. Die Samen kullern aus den Säcken, deshalb etwas vorher Ernten. Der Geschmack der Samen ist leicht nussig, wie man es von Leinsamen kennt. Sie bieten auch sehr feines Aroma was die Samen auch auf Salaten oder in Soßen gut schmecken lässt. Wieder in getrockneter oder in frischer Form können die Brennesselsamen auch in einem Brennesseltee verwendet werden. Man kann zum Beispiel für einen Nieren- und Blasen-Tee getrocknete oder frische Brennesselsamen und Blätter verwenden.

-Savoir-

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

Antworten

© 2018 From West to East

Thema von Anders Norén